Erarbeitungsgremien

Der moderierte Planungsprozess

Um eine breite Übereinstimmung zu den Planungszielen und -inhalten herbeizuführen entschied der Rat der Stadt Köln in Abstimmung mit dem Verein Unternehmer für die Region Köln e.V. in Vorbereitung der Erarbeitung des Städtebaulichen Masterplans, die Stadtgesellschaft, lokal Handelnde und Experten und Expertinnen der Verwaltung über einen transparenten und breiten Diskurs in den Planungsprozess einzubinden. Ziel war es, die Planungshoheit und Entscheidungsfreiheit des Rates der Stadt Köln sicherzustellen, Übereinstimmungen und Kontroversen in den wesentlichen Fragen der Innenstadtentwicklung abzuwägen und eine intensive Information und Kommunikation zwischen den lokalen Akteuren und dem beauftragten Planungsbüro sicherzustellen.

Mit der Gestaltung und Moderation des Prozesses wurde das bundesweit tätige Architektur und Planungsbüro Freischlad + Holz beauftragt.

Die Veranstaltungen

Um eine effektive Mitwirkung an der 'Zukunftsaufgabe Innenstadt' zu ermöglichen und einen insgesamt qualitätsvollen und konsensfähigen Planungsprozess zu gewährleisten fanden in allen drei Planungsphasen moderierte Veranstaltungen mit dem Büro AS&P - Albert Speer und Partner GmbH statt: 

Arbeitstreffen

auf der Ebene von Verwaltung und Politik  mehr...

Werkstattgespräche

die sich an eine eingeladene Fachöffentlichkeit der gesellschaftlich relevanten Gruppen richteten mehr...

Innenstadtforen

die der gezielten Information der Kölner Bürgerschaft dienten. mehr...

© Stadt Köln · Unternehmer für die Region Köln e.V.Impressum